Werden wer wir wirklich sind

Die Entdeckung des eigenen Ich
mit Bachblüten und Malen aus dem Unbewussten

"Wer bin ich?" - "Was macht mich aus?" - "Warum reagiere ich so emotional?" - Wer hat sich dies, oder ähnliches, nicht auch schon gefragt? Meistens lassen sich diese Art von Fragen gar nicht so leicht beantworten. Trotzdem haben sie ihr gutes, denn sie bringen uns in Kontakt mit uns, dem Menschen hinter der Oberfläche.

Unser Alltag wird von der Aussenwelt und von Äusserlichem geprägt; auch haben wir von klein auf gelernt uns an Erwartungen und Regeln anzupassen. Verständlich, dass uns so der natürliche Zugang zu unserer Innenwelt, unserer Essenz, abhanden gekommen ist.

Das lässt sich ändern, wir können wieder zu uns finden. Wenn wir bereit sind, uns mit uns selbst auseinanderzusetzen, uns wahrzunehmen und anzuerkennen, dann entdecken wir uns selbst, unsere Potentiale und Bedürfnisse. Und so erhalten wir die Antworten auf unsere Fragen.

Auf der Entdeckungsreise zu uns selbst, begegnen wir unserem Unbewussten und werden uns selbst bewusst.

Dieses Bewusstsein ermöglicht es uns, unsere Persönlichkeit zur Entfaltung zu bringen. So werden wir zu dem Menschen der wir wirklich sind, einzigartig und unverwechselbar.

un-bewusst.ch begleitet und unterstützt Menschen in ihrem persönlichen Wachsen und Entfalten, die bereit sind

  • neue Wege einzuschlagen
  • sich mit ihren Gefühlen auseinanderzusetzen
  • ihr Unbewusstes zu entdecken

 

Gearbeitet wird mit den Methoden Malen aus dem Unbewussten sowie Original-Bachblütentherapie nach Mechthild Scheffer und Bachblüten-Potentialarbeit nach Ingrid Haring.

"Solange du dir das Unbewusste nicht bewusst machst, wird es dein Leben bestimmen und du wirst es Schicksal nennen."
C.G. Jung, Psychiater und Begründer der analytischen Psychologie, 1875 - 1961